Die Ausführung von Streifenfundamenten und Frostschürzen wird im Branchenmodell Massiv über das Register "Keller" über eine Combobox im Bereich Gründung gelenkt (mit/ohne). Bitte beachten Sie dazu unbedingt den Tooltipp! Die Berechnung über Berechnungsfaktoren sorgt für eine Berechnung bei nicht unterkellerten Häusern, bei Häusern auf Kellern werden keine Fundamente berechnet. Alle Wände ab 17,5 cm erhalten Streifenfundamente, die über Festwerte berechnet werden (Dabei gibt es - wie beschrieben - eine unterschiedliche Betrachtung für "unter Keller" (0 cm Breite/Tiefe im Standard Branchenmodell, also keine Ausführung) und "unter Bodenplatte" (40 cm breit, 120 cm tief). Die Steuerung der Berechnung über den Inhalt der Sonderausstattung ist aufgetrennt für Außen-, Innenwände und Wandscheiben, dazu kommt der Erdaushub je Bodenklasse und je Wandart. Für Gründungen neben dem Haus und nichtunterkellerten Auskragungen gibt es separate Steuerungen, die in anderen Videos erläutert werden.