Innenwände werden in der automatischen Maßkette für Innenwände mit ihrer Wandstärke aufgeführt, sofern sie senkrecht zu dieser Maßkette verlaufen und dabei auch direkt an eine Außenwand stoßen. Soll in den Maßketten zusätzlich eine Innenwand aufgeführt werden, die senkrecht zu einer der automatischen Maßketten steht, aber nicht an eine Außenwand stößt, kann dies in den Eigenschaften der jeweiligen Wand individuell eingestellt werden. Auf dem Register Vermaßung wird angegeben, auf welcher Hausseite die Wand zusätzlich aufgeführt werden soll. Ebenfalls hier lässt sich die Automatische Vermaßung für diese Wand aktivieren. Dabei werden parallel zur betroffenen Wand die Maßketten für das Gesamtmaß, die Außenwände, die Innenwände und die Öffnungen generiert. Für Innenwände und Wandscheiben können auch die Maßketten-Abstände im Bedarfsfall individuell eingestellt werden.